DIY: Elektrische Bug Zappers

DIY: Elektrische Bug Zappers


Bug Besucher auf der Seite sind eine gute Möglichkeit, zu täuschen und lästigen Insekten zu töten, wenn Sie draußen in Ihrem Garten in der Nacht sind. Leider Mücken sind nicht auf das fluoreszierende Licht angezogen die Geräte emittieren, aber fast alle anderen Bug. Die Besucher auf der Seite locken Insekten dann buchstäblich sie electrocute, indem sie mit dem aktuellen Zappen, die durch das Gerät läuft. Während Bug Besucher auf der Seite zu sehen kann unterhaltsam sein, sie sind oft unwirksam, weil sie lästig und hilfreich Bugs töten. Schädigende bestimmte Arten von Insekten zu einem Anstieg in den anderen führen, die möglicherweise die in Ihrem Gesicht summen.

Anleitung

1 Verwenden Sie einen alten Stil Laterne für Ihre Basis. Stellen Sie sicher, dass es immer noch Kräfte ein und aus.

2 Entfernen Sie die Lampe und das Glasgehäuse für die Glühbirne.

3 Setzen Sie die alte Lampe mit einem hellen Leuchtstofflampe, die die Steckdose passt. Schrauben Sie die neue Lampe in und testen.

4 Linie das Innere der Laterne mit Fliegenpapier. Führen Sie das Papier um den äußeren Teil, wo das Glas war.

5 Legen Sie Draht um die flypaper ineinander greifen. Das Gitter sollte an das Papier haften und eine umgebende "Zaun" an der Innenseite des Laternengehäuses bilden die Lampe. Sicherstellen, dass die Maschen eines Metallabschnitt der Laterne berührt die Schaltung zu vervollständigen.

6 Hängen Sie die Laterne oder sie auf den Boden gesetzt. Haken Sie eine 90-Volt-Batterie an das Drahtgeflecht Kabel Clips. Clip beide Enden mit dem Mesh.

7 Schalten Sie die Laterne. Beobachten Sie die Bugs on the fly Papier oder einen Stromschlag in das Drahtgeflecht stecken.

Tipps und Warnungen

  • Niemals das Drahtgeflecht berühren, während sie mit der Batterie verbunden ist, könnte dies tödlichen Stromschlag führen.

Related Posts