Schwarze Flecken auf Impatiens

Schwarze Flecken auf Impatiens


Da Impatiens in schattigen wachsen, oft überfüllt, schwarze Flecken auf den Blättern zu finden Bedingungen ist weit verbreitet. Drei Erreger verursachen schwarzer Fleck - Bakterien, Pilze und Viren. Überschüssige Feuchtigkeit, schlechte Durchblutung, Wind, Insekten und sogar Menschen tragen zu seiner Ausbreitung. Monitor-Pflanzungen eng, als schwarze Flecken häufig zu Blattverlust führen und den Tod von Impatiens Pflanzen.

Impatiens Nekrotischer Spot-Virus

Impatiens nekrotischen Spot Virus wird durch Thrips verbreiten. Thrips sind winzig, geflügelten Insekten, die in heißen, trockenen Bedingungen, wie Gewächshäusern gedeihen. Sie vermehren sich schnell, mit der Frau in einem Lebenszyklus von sechs Wochen bis zu 300 Eier legen auf. Junge Impatiens Sämlinge sind besonders anfällig für diese Krankheit, vor allem die Doppelblumige Sorten und Impatiens Neuguinea. Die Symptome der Impatiens nekrotischen Stelle Virus schließen schwarze Blattflecken und Schwärzung des Stiels.

Bakterielle Blattflecken

Geranium, Hibiskus, Dahlie-Hybriden, Doppel Impatiens, und Neu-Guinea Impatiens sind alle anfällig für bakterielle Blattfleckenkrankheit oder Pseudomonas syringae. Die Indikatoren dieser Krankheit sind mit Wasser getränkten Flecken, die dunkelbraun, schwarz oder braun geworden. Tainted Gewebe wird dünn und Risse wie das Blatt erweitert, in verformte Blätter führt. Dunkle Flecken gehen oft mit Streifen benachbarter Gewebe und Abwurf von den Blättern der Pflanze zusammen. Pseudomonas syringae kann im Samen stammen, und wird durch niedrige Temperaturen gefördert.

Fungal Blattflecken

Pilzblattflecken, Myrothecium roridum kann auf Begonie, Dieffenbachia, gloxinia, Philodendron, Stiefmütterchen und Neu-Guinea Impatiens Pflanzen. Symptome sind dunkelbraun bis schwarze Flecken, die überall auf den Blättern zu finden sind. Diese Krankheit tritt auf, wenn Temperaturen zwischen 70 und 81 Grad F. Übermäßige Feuchtigkeit auf den Blättern und schlechte Treibhaus Sauberkeit tragen zum Wachstum von Myrothecium Blattflecken reichen. Der Pilz überlebt im Boden oder Pflanzenresten und können Pflanzengewebe durch offene Läsionen eindringen.

Related Posts